BELL und FRANKE - Patentierte Präzision - Perfektion aus Prinzip

  • Print

Franke FertigungErich Franke suchte 1934 nach einer Lagerung für ein optisches Gerät und entwickelte das Drahtwälzlager. Vier Laufringe erhalten durch ein speziell entwickeltes Schleifverfahren ihre Laufbahn die exakt an den Kugeldurchmesser angepasst wird. Durch dieses besondere Konstruktionsprinzip entsteht ein äußerst kompaktes Lager.

Wälzlager seit mehr als einem halben Jahrhundert

1949 macht sich FRANKE mit seiner Idee selbstständig und gründet die Firma Franke & Heydrich GmbH. Bis heute hat die Firma FRANKE ihren Stammsitz in Aalen-Deutschland und überzeugt von dort aus durch patentierte Präzision und Perfektion aus Prinzip die ganze Welt. Mehr als 200 Mitarbeiter am Stammsitz geben täglich das Beste, um FRANKE Komponenten an die Kundenbedürfnisse anzupassen.

 

Franke FertigungIm Laufe der Zeit erweitert FRANKE seine Produktlinie um Linearsysteme, die nach dem Prinzip des FRANKE-Drahtwälzlagers arbeiten. Durch die sehr kompakte Bauweise, variable Spurweiten und Spezialkassetten kann FRANKE die individuellsten Kundenanforderungen erfüllen.

FRANKE Lager passen immer!

Der große Vorteil von FRANKE Lagern ist die Einbaugröße. FRANKE Lager passen in jede Konstruktion. Auf Kundenwunsch können diese besonders klein gebaut werden und weisen gleichzeitig eine hohe Steifigkeit udn Robustheit auf.

Der Kunde hat dabei die freie Wahl des Werkstoffes, der Geometrie, der Größe, dem Bohrbild, der Verzahnungen oder den Abdichtungen. Als Werkstoff kann zwischen Aluminium, Niro, Bronze, Magnesium oder Kunststoff gewählt werden.

BELL und FRANKE - Präzision aus Prinzip!